Die Therapeuten

Veronika Seifert, Psychologische Psychotherapeutin

Grundlegende Annahmen und Schwerpunkte:

Grundlage meiner Arbeit ist die Annahme eines lebenden Universums, in dem alles miteinander verbunden und in ständiger Bewegung, Veränderung und Entfaltung ist. Alles, was geschieht, ist Teil dieser unendlichen Entfaltung. In glücklichen Phasen unseres Lebens gelingt es uns meist recht gut uns auf diese Bewegung, diese permanenten Veränderungen einzuschwingen. Wir fühlen uns dann eins mit unserem Leben und der uns umgebenden Welt. Wenn wir uns unglücklich fühlen, geht dies häufig damit einher, dass wir uns verloren und abgeschnitten fühlen. Die äußeren und inneren Veränderungen ängstigen uns, wir fühlen uns überfordert oder ausgeliefert und versuchen auszuweichen oder dagegen anzukämpfen. Wir verlieren das Vertrauen, dass wir Teil dieses großen Ganzen sind und davon getragen werden, wie ein Wassertropfen in einem Fluß oder Ozean.

Meine Aufgabe sehe ich darin, Hilfestellung zu geben, damit Sie zurückkehren können in den Zustand von Stabilität, Entspannung und Klarheit, in dem sie auf natürliche Art und Weise wieder vollständig in den lebendigen Fluß des Seins eintreten.

Weiterlesen: Veronika Seifert

Eva Müller, Psychologische Psychotherapeutin

Qualifikationen und Berufserfahrung

Mein Name ist Eva Müller und ich bin als Psychologische Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie) im klinischen und forensischen Bereich tätig. Ein weiterer Schwerpunkt meiner Tätigkeit bildet die Beratung bei berufsspezifischen Problemen. Meine Berufserfahrung habe ich sowohl im stationären als auch im ambulanten Bereich gesammelt. Ich biete Einzel- und Paargespräche an für Probanden ab dem Alter von 16 Jahren.

Weiterlesen: Eva Müller

Robert Dietmair, Diplom-Oekonom, Heilpraktiker für Psychotherapie

Im modernen Berufsleben ist zunehmend eine starke Wechselwirkung zwischen geschäftlichen und persönlichen Herausforderungen zu beobachten, die Grenzen zwischen Arbeits- und Privatleben scheinen sich mehr und mehr aufzulösen. Permanente Präsenz durch digitale Medien, Erfolgszwang, hoher Zeit- und Leistungsdruck und oft auch Existenzängste, führen mitunter nicht nur zur Beeinträchtigung des geschäftlichen Erfolgs, sondern auch zu Belastungen in Partnerschaft und Familie. Aber auch umgekehrt werden oft private und familiäre Energiefresser wie Partnerschaftskonflikte, Erziehungsprobleme, finanzielle Sorgen, eigene gesundheitliche Probleme oder die von pflegebedürftigen Angehörigen, mit in den Job genommen.

Weiterlesen: Robert Dietmair

Karina Wolf, Dipl. Soz.Pädagogin, Psychotherapie (Heilpraktikergesetz)

 

Erfahrung:

Mein Name ist Karina Wolf. Ich bin Diplom Sozialpädagogin und biete Psychotherapie nach dem HPG. Ich habe an der Ludwig-Maximilian-Universität München einen Lehrauftrag und bin in der Begabungspsychologischen Beratungsstelle der LMU tätig. Weiterhin arbeite ich seit 15 Jahren bundesweit als Referentin und Lehrtherapeutin für das IntraActPlus-Konzept, einer verhaltenstherapeutischen Fortbildungs- und Therapieeinrichtung.

Weiterlesen: Karina Wolf

Katharina Schellenberg, Systemische Therapeutin, Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz

Elterncoaching:

„UND WENN ES MEHR ALS NUR EINE PHASE IST???“    Einschlafen und durchschlafen, Trotzphase, Kindergarten, Schule, Pubertät. Die ewigen Machtkämpfe. Dazu Schul- und Lernschwierigkeiten, Zurückgezogenheit und Isolation, das ständige Rumdaddeln, Zigaretten-, Alkohol- oder Drogenkonsum, vielleicht sogar Gewalt gegen sich selbst (Ritzen) oder gegen andere gerichtet.

Weiterlesen: Katharina Schellenberg

Beate Quinn, Paar- und Sexualtherapeutin, Heilpraktikerin (Psychotherapie)

 

EHE es zu spät ist...

...und bevor nicht die Gewissheit besteht, alles für die Partnerschaft getan zu haben, ist die Paarberatung/das Paarcoaching ein guter, sinnvoller Weg. Auch Beratung und Coaching wirken - wie eine Therapie - heilend, also therapeutisch, wenn sich durch neue Erkenntnisse neue Möglichkeiten eröffnen und sich die Partnerschaft wieder intim und sicher anfühlt.

Mein Name ist Beate Quinn und ich arbeite vor allem als Paar- und Sexualtherapeutin. Neben meiner Privatpraxis im Allgäu stehe ich sowohl für deutsch- als auch für englischsprachige Klienten in München zur Verfügung.

Weiterlesen: Beate Quinn

Michaela Haeckel, Diplomsozialpädagogin, Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz, Hebamme

Praxis für Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz

Ich biete Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz an und arbeite tiefenpsychologisch orientiert mit Elementen aus der hypnotherapeutischen Kommunikation nach Milton H. Erickson. Mein Angebot ist an erwachsene Menschen gerichtet, die sich
•    in Krisensituationen befinden,
•    unter Depressionen,
•    Ängsten,
•    und Erschöpfungszuständen bzw. einem Burnout leiden.

Weiterlesen: Michaela Haeckel

Kelly Robinson-Treutler, Kunsttherapeutin, Heilpraktikerin (Psychotherapie)

Ich heiße Kelly Robinson- Treutler und bin gebürtige Südafrikanerin. Ich arbeite als Kunsttherapeutin, psychologische Beraterin und Heilpraktikerin für Psychotherapie mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Ich biete Einzel- und Familientherapiesitzungen an.

Ausbildung und Berufserfahrung

An der Universität in Kapstadt habe ich den Bachelor in Kunst mit Auszeichnung abgeschlossen. Daraufhin habe ich „Allgemeine Psychologie”, „Psychopathologie”, „Die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen” und „Persönlichkeitstheorien” studiert. Während des Studiums habe ich im Jahr 2008 an einem Austauschprogramm in den USA teilgenommen.  In Kapstadt habe ich ehrenamtlich in einer Gefängnispsychiatrie und einem Waisenhaus mit Jugendlichen aus gewalttätigen Familien gearbeitet.

Weiterlesen: Kelly Robinson-Treutler

feedback
feedback
feedback